Sie sind hier

 

kompakt. informativ. aktuell.  
Wir halten Sie auf dem Laufenden!

01.06.2016

Cloud-fähig und flexibel: NetApp stellt ONTAP 9 vor

Gestern brachte NetApp die neue, cloud-fähige Datenmanagement-Plattform ONTAP 9 auf den Markt und erleichtert damit Unternehmen den Weg ins digitale Zeitalter. Denn während Budget und Personal für klassische IT-Infrastrukturen sinken, sind Internet-getriebene Projekte auf dem Vormarsch.

ONTAP 9 dient als Wegbereiter für die digitale Transformation. Mit der neuen Datacenter-Infrastruktur legen Unternehmen den Grundstein für ihr Datenmanagement der Zukunft. Sie behalten jederzeit die Kontrolle über ihre Unternehmensdaten und bleiben gleichzeitig flexibel und offen für Innovationen. Die Unternehmensdaten befinden sich immer dort, wo sie gerade benötigt werden – im Rechenzentrum, in der Außenstelle, beim Service Provider, an oder in der Cloud.

 

 

Die wichtigsten Benefits von ONTAP 9 sind:

Vereinfachte Bereitstellung und Verwaltung von Unternehmensdaten

  • Bereitstellung neuer Workloads in unter 10 Minuten
  • Management der Applikations-Performance über alle Assets hinweg: Flash, Festplatte oder Cloud
  • globale Sicht auf den Storage dank einer übergreifenden Management-Konsole
     

Flexible Unterstützung bei wechselnden Geschäftsanforderungen

  • Anwendung auf bestehende Systeme, Converged Infrastructure, Commodity Server, bei Service Providern und in/an der Cloud
  • Unterstützung aktueller und moderner Software-Plattformen
  • Verwaltung von SAN und NAS Workloads auf einer (vereinten) Storage-Architektur
     

Antreiben von Unternehmensanwendungen

  • Lieferung von umfangreichen Datenservices mit hoher Performance und konsistenter niedriger Latenz
  • Senkung der Storage-Kosten aufgrund von umfassenden Technologien zur Datenreduzierung
  • kontinuierliche Verfügbarkeit von Daten und unterbrechungsfreier Betrieb durch Eliminierung geplanter und ungeplanter Downtime
  • Skalierung von Kapazität und Performance ohne Störungen

 

Natürlich ist ein direktes Upgrade von Clustered Data ONTAP auf das neue Betriebssystem möglich.

 

Die neuen Features von ONTAP 9 im Detail:

  • verbesserte Deduplizierung: Inline DeDupe auf allen FAS Systemen (bisher nur AFF und FlashPool)
  • Compression und zusätzlich Data Compaction sorgen für eine noch höhere Speichereffizienz
  • Garantieprogramm: min. 50% Kapazitätseinsparung garantiert
  • native Festplattenverschlüsselung
  • bessere Performance im SAN Einsatz
  • schnellere Failover-Zeiten im MetroCluster
  • 8-Node MetroCluster für NAS Einsatz
  • ungespiegelte Aggregate im MetroCluster für Daten, die keine standortübergreifende Absicherung benötigen
  • Triple Parity RAID (RAID-TEC) für den Einsatz von großen Festplatten
  • plattformübergreifend durch neuen Ansatz
  • SnapLock: Dateiarchivierung auf ONTAP
  • ONTAP Select: ONTAP auf Server-Hardware, keine native NetApp Appliance mehr nötig
  • Predictable Performance & Headroom Analyse für eine bessere Auslastungsbestimmung der Systeme
  • verbesserte Überwachungs- und Reporting-Funktionen durch neue Versionen des OnCommand Unified Managers und OnCommand Performance Managers
  • Unterstützung neuer Hardware: 16TB SSDs, 40G Netzwerk-Adapter, 32G FC-Adapter, 12G SAS, neue Shelves

 

Haben Sie Fragen zu ONTAP 9 oder planen Sie einen Umstieg? Unser Ansprechpartner Lars Teeke ist gerne unter lars.teeke@ahd.de oder +49 2938 9779 0 für Sie da.