Sie sind hier

 

kompakt. informativ. aktuell.  
Wir halten Sie auf dem Laufenden!

09.05.2016

Die ahd lernt die hybride Cloud-Plattform bei einem exklusiven Microsoft-Event in Washington kennen

Azure Stack ist die brandneue hybride Cloud-Plattform von Microsoft, mit der Service Provider Azure-Dienste direkt über ihr eigenes Rechenzentrum bereitstellen können.

Erst Ende Januar hatte Microsoft das erste Technical Preview für Azure Stack vorgestellt. Vom 24. bis 26. Mai hat der Konzern nun ausgewählte Partner nach Washington zum "Microsoft Azure Certified for Hybrid Cloud Event" eingeladen, um ihnen Azure Stack zu diesem frühen Zeitpunkt in technischer Tiefe näherzubringen. Auch unser Cloud Architect Thomas Drewermann und unser Software Architect Bianco Veigel werden in die USA reisen, um an der exklusiven Veranstaltung teilzunehmen.

Informationen direkt vom Entwickler-Team

"Ich freue mich über die außergewöhnliche Gelegenheit, in Washington die Funktionen und Vorteile von Azure Stack aus erster Hand ­– also direkt vom Microsoft-Entwicklungsteam – zu erfahren", so Thomas Drewermann. Im Anschluss an das Event wird er für die ahd am „Azure Stack Early Adoption program“ von Microsoft teilnehmen. "Dank dieses frühen und tiefen Insider-Wissens können wir für unsere Kunden schon bald hybride Szenarien aus ahd Cloud und Azure Cloud umsetzen", ist sich der Cloud-Experte sicher.

Azure Stack ermöglicht eine nahtlose Integration von ahd Cloud und Public Azure. Da die Automatisierung der ahd zukünftig für beide Bereiche verwendet werden kann, profitieren die Kunden demnächst von wertvollen Synergien. Natürlich basiert die Automatisierung der RZ-Infrastruktur mit Azure Stack auf der neuesten Microsoft-Technologie.

 

Weitere Informationen zu Azure Stack finden Sie hier.