Sie sind hier

 

kompakt. informativ. aktuell.  
Wir halten Sie auf dem Laufenden!

 

31.08.2015

Marcus Bengsch räumt mit
Irrtümern bei Cloud-Projekten auf

In einem Interview auf SharePoint360.de erläutert unser Head of Managed
Services, warum die Cloud eine Führungsaufgabe ist.

Um Cloud-Lösungen erfolgreich einsetzen zu können, sind durchdachte Prozesse notwendig. Und hieran hapert es oft in mittelständischen Unternehmen. Das meint zumindest Marcus Bengsch, unser Head of Managed Services. In einem Interview auf dem Online-Portal SharePoint360.de erläutert er, welche Fehler Unternehmen bei Cloud-Projekten oft machen und warum sie beim Gang in die Cloud gewaltig umdenken müssen.

In dem Interview räumt Marcus Bengsch mit den gängigen Irrtümern rund um die Cloud-Thematik auf: Zum Beispiel, dass Cloud-Projekte schnell umgesetzt sind, dass die IT die Einführung der Cloud vorantreibt und der Provider nur die IT liefert. Sein Ansatz: Die Cloud stellt alles auf den Kopf! Der CEO wird zum Treiber der neuen Technologie, während das IT-Personal den Prozess oft eher hemmt. Und der Provider? Der wird in diesem Szenario zum Change Management-Berater.

Lesen Sie das ganze Interview auf SharePoint360.de.

SharePoint360.de ist ein unabhängiges Portal zu Themen rund um Microsoft SharePoint, Office/365, Cloud-Computing und Collaboration, das vor allem von IT-Entscheidern, Business-Anwendern und IT-Professionals gelesen wird.